Über uns
Geschichte
Mitarbeiter
Bau- und Möbelschreinerei
Fenster
Zimmertüren
Treppen
Möbel
Bauwagen / Personalwagen
Waldarbeiterschutzwagen
Waldkindergartenwagen
Schäferwagen
Jagdwagen
Freizeitwagen
Kontakt
Adresse / Anfahrtskizze
Formular
Impressum
Datenschutzhinweis

Zahlen, Daten und Fakten
der Schreinerei Schneider in Fellen.

 
Bereits im Jahr 1893 wurde die Schreinerei Schneider von August Schneider,
dem Großvater des jetzigen Inhabers, in Fellen gegründet.

1951 übernahm dessen Sohn Leo das Unternehmen und übergab es, beträchtlich erweitert
1979 an seinen Sohn Norbert.

Heute beschäftigt Norbert Schneider in dem Handwerksbetrieb 12 Mitarbeiter.

Das Dienstleistungsangebot der Schreinerei Schneider umfasst drei Produktionsbereiche

- die Bauschreinerei
- die Möbelschreinerei
- die Herstellung von Personen - Schutzwagen.

Längst haben hochtechnisierte Maschinen Einzug gehalten und nehmen viele handwerkliche
Arbeiten ab. Trotzdem sind Einzelfertigungen die Stärke des Betriebs. Gestaltungsvorschläge
und Wünsche des Kunden sind der Maßstab für qualitativ hochwertige Produkte.

Jeder Raumteiler oder jede Haustüre, die den Betrieb verlassen, sind Unikate und tragen die
Handschrift des einzelnen Handwerkers.

Durch die verstärkte Verwendung von heimischen Holzarten und lösungsmittelfreien Farben
wird dem zunehmenden Umweltbewußtsein der Bevölkerung Rechnung getragen.
Vor allem im Treppenbau werden überwiegend Eiche, Ahorn und Buche verarbeitet.
Massive Zimmertüren aus Fichte und Kiefer gehören ebenso zum Programm, wie Türen aus
hochwertigen Furnieren.

Einen eigenen Betriebszweig bildet die Herstellung von Personenschutzwagen wie z.B.

- Waldarbeiterschutzwagen
- Waldkindergartenwagen
- Schäferwagen
- Jagdwagen
- Freizeitwagen.

Diese sind in unterschiedlichen Abmessungen verfügbar und können individuell eingerichtet werden.

Zufriedene Kunden in ganz Deutschland schätzen die individuelle Einzelfertigung. Zusammen mit
dem Kunden werden für anstehende Probleme praktikable Lösungen erarbeitet und ausgeführt.